A+ A A-

BMX Bundesliga Auftakt im südhessischen Weiterstadt

  • Kategorie: Presse 2015
  • Geschrieben von Conny Sterczel
  • Zugriffe: 1827
  • 29 Apr

Vierzehn FahrerInnen vom Maloja-BMX-Team aus Kolbermoor mit am Start, davon vier Podestplätze


Kürzlich fiel der Startschuss des ersten und zweiten Bundesliga Laufes in der BMX Sparte im circa 500km südhessischen Weiterstadt. Vierzehn Kolbermoorer BMX Fahrer und BMX Fahrerinnen hatten sich unter den insgesamt 327 SportlerInnen zu den beiden Renntagen angemeldet. Zunächst spielte das Wetter eher durchwachsen mit, allerdings musste der zweite Lauf der Bundesligarennserie wegen starkem Regenfall und Gewitter unterbrochen werden.

Christine Bergtold machte den Anfang in der Gruppe der weiblichen 24“ Fahrerinnen, verbesserte ihr Ergebnis vom vierten auf den dritten Platz. Mal wieder aufs Rad ging auch Alina Hainz in der gleichen Gruppe an den Start und landete auf dem sechsten Platz, am zweiten Tag dann sogar auf dem fünften Platz. Ebenfalls steigern konnte Erich Grabichler seine Leistungen in der Gruppe der Cruiser I vom siebten auf den fünften Platz. Christoph Hainz fuhr in der gleichen Gruppe leider nur am ersten Tag mit und musste sich verletzungsbedingt aus dem Rennzirkus verabschieden. Gleich mit zwei verschiedenen Rädern zog es Jan Brunn an den Start, er holte in der Gruppe der Cruiser II am ersten Tag den ersten Platz, gefolgt am zweiten Tag mit dem drittem Platz. Auf dem 20“ Rad fuhr er in der Gruppe der Männer 40+ als sechster und achter durchs Ziel. Andreas Hainz und Stefan Schrader nahmen jeweils an den Vorläufen in der Gruppe der Cruiser III teil. Nicht altersmüde und noch in Topform belegte Klaus-Dieter Brunn bei beiden Bundesligaläufen kontinuierlich den zweiten Podestplatz in seiner Altersgruppe Cruiser IV. Aus Mangel an altersgerechter Beteiligung musste Celina Eggart-Brunn in der Gruppe U13 mithalten. Sie erzielte jeweils den achten Platz. Ihre Teamkollegin Sienna Schrader folgte ihr mit dem neunten und elften Platz. In einem starken Starterfeld von 33 Fahrern in der männlichen Gruppe U15 meldete sich Julius Fahninger an, belegte einen guten vierten und dritten Platz im B-Finale. In der weiblichen, altershöhergestellten Gruppe U13-16 gingen gleich zwei Fahrerinnen vom BMX Maloja Team an den Start und konnten beide ihre Ergebnisse steigern. Svea Bergtold errang den sechsten und fünften Platz, ihre Teamkollegin Miriam Rohrmüller folgte ihr mit dem siebten und sechsten Platz. Last but not least bewies sich Stefan Heil in der männlichen Jugend, am ersten Renntag noch auf neunter Position im Finale rollte er am zweiten Renntag das Feld von hinten auf und siegte phänomenal mit dem ersten Platz. Der dritte und vierte Bundesligalauf findet am 23./24. Mai in Hamburg statt, bis dahin geht es in der Bayernligarennserie in Erlangen und Herzogenaurach weiter.
cst

Guest Services

Login or Register