A+ A A-

Trainingslager in Kolbermoor

  • Kategorie: Trainingslager
  • Geschrieben von Webmaster
  • Zugriffe: 6187
  • 25 Mär

Traditionell eröffnet das Maloja-BMX-Team vom SV-DJK Kolbermoor die Rennsaison in Kolbermoor.

Kaum hatten die frühlingshaften Temperaturen die BMX-Rennstrecke in Kolbermoor abgetrocknet schon drehten die Racer ihre ersten Trainingsrunden. Zuvor mussten jedoch alle kräftig zupacken um das Wettkampfareal aus dem Winterschlaf zu holen und alles auf Vordermann zu bringen.

 

Der X-Park-Kolbermoor ist bereit für das erste Bayernpokal-Rennen in diesem Jahr. Am kommenden Samstag, den 11. April ab 12:00 Uhr beginnt die nationale BMX-Rennsaison 2009. Hierzu erwartet das Maloja-BMX-Team vom SV-DJK Kolbermoor rund 150 BMX-Fahrerinnen und -Fahrer aus ganz Bayern. Auch diesmal werden wieder Teilnehmer aus anderen Bundesgebieten und aus Österreich mit vertreten sein, da das Kolbermoorer-Team im Anschluss des Rennens ein fünftägiges Trainingslager abhält. Zum ersten mal haben sich auch BMX-er aus Slowenien angekündigt um an den international offenen Rennen teilzunehmen. Das überarbeitete Gelände mit einem geänderten Streckenprofil bietet allen Akteuren neue Herausforderungen.

 

Das Kolbermoorer Trainingslager – für viele Teilnehmer eine Pflichtveranstaltung – wird wieder von erfahrenen Trainern die selbst regelmäßig in die Pedale treten geleitet. Nicht nur Anfänger im Alter von sechs Jahren sondern auch alt gediente BMX-Rennfahrer die die Altersmarke von 40 Jahren und mehr überschritten haben werden hier auf die bevorstehenden Rennen vorbereitet. Denn wenn das Wintertraining auch noch so intensiv ausgeübt wurde, das Training auf der Rennstrecke vertieft die Fahrtechnik und erhöht die Sicherheit im Rennablauf.

 

Seit 1984 besteht das BMX-Gelände in Kolbermoor, das in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert. Bis heute wurden von Fahrerinnen und Fahrer aus dem BMX-Renn-Team zahlreiche Meistertitel auf nationaler wie auch internationaler Ebene erzielt. Bayerische- und Deutsche Meister ja sogar ein Weltmeister gingen aus dem Team hervor. Um in der Zukunft erfolgreich zu sein, ist das Maloja-BMX-Team um Nachwuchsfahrer bedacht und freut sich über Jeden, der sich in den Trainingszeiten unter Anleitung der ausgebildeten Trainer auf der Bahn versuchen will. Dies geht in der Anfangszeit auch ohne großen Kostenaufwand. Der Verein steht den Neulingen hier gerne zur Seite.

 

Dank der Unterstützung durch die Sparkasse Rosenheim – Bad Aibling und vielen weiteren Gönnern ist es dem Maloja-BMX-Team möglich, eine Rennstrecke immer in einem Top-Zustand zu unterhalten, die den hohen Anforderungen des BDR (Bund Deutscher Radfahrer) entspricht. So wird in diesem Jahr nicht nur die Rennsaison in Kolbermoor begonnen, sondern am 9. Mai auch die Bayerische Meisterschaft und im August zwei Bundesliga-Rennläufe ausgetragen.

 

Guest Services

Login or Register