A+ A A-

Zweiter Bayernligalauf in Erlangen / 3./4. Euro Lauf in Messigny- Frankreich; Dritter Platz an Jan Brunn im Eurolauf Finale

  • Kategorie: Presse 2015
  • Geschrieben von Conny Sterczel
  • Zugriffe: 2191
  • 06 Mai

Maloja BMX Team mit insgesamt 21 FahrerInnen international und national bei Rennen am Start


Für die einen war es der 760km südwestlich französische Ort Messigny et Vantoux-, für die anderen lag die BMX Zielstrecke im 270km entfernten mittelfränkischen Erlangen. Sechs FahrerInnen scheuten nicht den weiten Weg nach Frankreich, um dort am 3. und 4. Euro Lauf teilzunehmen, um wieder Punkte für die mögliche Teilnahme an der diesjährigen BMX Weltmeisterschaft in Zolder zu sammeln. 15 RennfahrerInnen sammelten weitere Punkte für die Bayernliga Rennserie. In Erlangen gewann die komplette Mannschaft den dritten Platz und in Messigny et Vantoux ging der dritte Platz an Jan Brunn im Finale. Die Gruppe der Anfänger U9 leitete die Erfolgsserie in Erlangen mit Tobias Hirmer an der Spitze, gefolgt von seinen Teamkollegen Finnegan-Noah Mandt und Fabian Grabichler, ein. Thomas Osinski errang nach sehr gutgefahrenen Vorläufen den dritten Platz in der Gruppe der Anfänger U13. Nach Vorläufen und überstandenem Halbfinale erzielte Marcel Hofmeister einen guten achten Platz im Finale in der Gruppe Anfänger Schüler.

Christine Bergtold musste abermals mit der amtierenden Weltmeisterin Kerstin Meyer mithalten und folgte ihr als zweite durchs Ziel in der Gruppe der Cruiser weiblich. In einer altersgemischten Gruppe der Cruiser I führte Erich Grabichler das Feld an und gewann den ersten Platz. Klaus-Dieter Brunn behauptete sich gegenüber den „Jüngeren“ und fuhr als zweiter ins Ziel im B-Finale in der gleichen Gruppe.

In der männlichen Gruppe U11 der 20“-Zoll Räder errang Maximilian Sterczel den dritten Platz im B-Finale. Taktisch klug übernahm Julius Fahninger im Finale die Führung und glänzte souverän mit dem ersten Platz. Svea Bergtold steigerte ihr Ergebnis aus den Vorläufen am Ende mit dem zweiten Platz auf dem Podest in der weiblichen Gruppe der Schülerinnen U15.

Bei den Euro Lauf Teilnehmern ist Stefan Heil zu erwähnen, der mit insgesamt 150 Teilnehmern in der Gruppe Boys 15/16 an den Start ging. Am ersten Tag verabschiedete er sich sturzbedingt leider schon nach dem Achtelfinale, am zweiten Tag konnte er bis ins Viertelfinale mithalten. Sehr gute Resultate erzielte Jan Brunn in der Gruppe Cruiser 40-44, der zunächst auf dem fünften Platz im Finale landete und seinen Erfolg dann noch weiter beim vierten Lauf auf französischem Boden mit dem dritten Platz krönte.

Weitere Ergebnisse finden Sie unter www.bmx-kolbermoor.de.

Kommendes Wochenende finden in Herzogenaurach der dritte Bayernligalauf und die Bayrische Meisterschaft statt. Cst





Weitere Ergebnisse Erlangen:

Anfänger U13 männl.: Andi Schiffmann 9. Platz

Anfänger Jugend weibl./männl.: Stefan Schiffmann 9. Platz

20“ Fahrer U11 männl.: Johannes Fahninger 14. Platz



Weitere Ergebnisse Messigny et Vantoux:

Girls 9/10: Celina Brunn je nach Vorläufen Rennen beendet

Girl 13/14: Miriam Rohrmüller je nach Vorläufen Rennen beendet

Cruiser 40-44: Andreas Hainz/ Stefan Schrader nach Vorläufen am ersten Renntag Rennen beendet

Cst

Guest Services

Login or Register